Mesohair

Ein verstärkter Verlust der Kopfhaare kann viele Ursachen haben. Hier sollte auch genausten geforscht werden, ob Mängel an Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, Schilddrüsenerkrankungen oder Hormonschwankungen die Ursache sein können, um diese letztendlich zu beheben. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Schönes, gesundes Haar ist wünschenswert. Der Verlust von bis zu 100 Haaren gilt als normal. Sollten mehr Haare ausfallen, brüchig und stumpf werden kann das sehr belastend sein. Ein großer Teil der Männer verliert häufig schon in jungen Jahren ein Teil der Haardichte. Aber auch Frauen sind gerade auch hormoneller Veränderungen betroffen.

 

Mit Mesohair kann dem entgegengewirkt werden. Durch revitalisierende Substanzen, die mit einer feinen Nadel in die Kopfhaut injiziert werden, können Haarfollikel stimuliert und regeneriert werden, sofern noch vitale Haarwurzeln vorhanden sind. Die Blutzirkulation wird gefördert und so kann der Haarausfall reguliert und das Haar wieder Vitalität erlangen. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass andere Probleme der Kopfhaut wie z.B. verstärkte Schuppen- oder Krustenbildung mitbehandelt werden.

 

Die Mesohair Therapie sollte mindestens 6 Behandlungen im wöchentlichen Abstand erfolgen. Im Anschluss kann nach Bedarf nachtherapiert werden.

Lassen Sie sich kostenlos beraten und vereinbaren einen Termin mit uns! Wir freuen uns auf Sie!